UHC Alligator Malans

Alligator U14 gewinnt zum Saisonauftakt

Eine Woche früher als der normale Saisonbetrieb startete die neu gegründete U14 Meisterschaft. Auf die Alligatoren warteten zum Auftakt gerade die sehr starken Churer. In der Vorbereitung gab es noch eine heftige Klatsche, doch diesmal sah alles ganz anders aus. Top motiviert und hungrig startete man furios in den Match und konnte zwei mal vorlegen. Doch Chur zog zweimal nach und konnte im Mitteldrittel sogar mit 4-2 in Führung gehen. Doch auch hier steckte Malans nicht zurück und glich durch einen Doppelschlag noch vor Drittelsende aus. Das Schlussdrittel war dann hart umkämpft. 7 Minuten vor Schluss konnte dann Alligator die verdiente Führung erzwingen. Nun folgte die beste Phase der jungen Malanser, die durch zwei saubere Konter weitere Tore zum 7-4 erzielen konnten. Dann machte sich die teils spärliche Grossfelderfahrung doch bemerkbar, als es darum ging diesen Vorsprung noch über die verbleibende Zeit zu bringen. Das Spiel wurde durch zwei vermeidbare Churer Treffer nochmals unnötig spannend, aber dann erklang doch noch die erlösende Sirene. Diese unkontrollierte Schlussphase sollte keinesfalls die grossartige Leistung schmälern, zuvor spielte man 57 Minuten einen grandiosen Match. Es zeigte sich einmal mehr dass mit einer konzentrierten Vorbereitung und mit viel Einsatz und Teamgeist jeder Gegner schlagbar ist!
Nun gilt es diesen Schwung mitzunehmen und sich nicht auf den Lorbeeren auszuruhen. Es braucht weiter konstant solche Leistungen gegen alle Gegner. Die lange Saison hat erst begonnen!
 
Chur Unihockey I – Alligator Malans 6:7 (2:2, 2:2, 3:2)
 
4. Timo Britt (Claudio Thöny) 0:1, 6. Chur Unihockey 1:1, 17. Joshua Schnell (Kenan Koch) 1:2,  18. Chur Unihockey 2:2, 23. Chur Unihockey 3:2, 28. Chur Unihockey 4:2, 37. Carlo Capatt 4:3, 38. Joshua Schnell 4:4, 53. Joshua Schnell (Silvan Beeli) 4:5, 55. Kenan Koch (Silvan Beeli) 4:6, 57. Andri Capatt (Timo Britt) 4:7, 58. Chur Unihockey 5:7, 60. (59.29) Chur Unihockey 6:7

1 3 4 5