UHC Alligator Malans

Alligator Fanclub gegründet!

Trotz der gezogenen Reissleine, dass die Unihockey-Saison auf allen Liga-Ebenen wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden musste, gibt es innerhalb der Alligator-Familie doch noch Grund zur Freude. Mit „Alligator-Friends“ wurde ein neuer Fanclub für den UHC Alligator Malans gegründet.

Gestern Donnerstag 12. März 2020 hat die Gründungsversammlung des Vereins „Alligator Friends“ als neuer Fanclub des UHC Alligator Malans stattgefunden. Damit ist ein weiterer, für den Verein sicher wichtiger Meilenstein in seiner Chronik erfolgt.

Der Verein bezweckt nun die Unterstützung der Mannschaften des UHC Alligator Malans auf jegliche Art und Weise, sowie die Förderung und Pflege der Kameradschaft unter den Alligator-Friends selbst.

Unter dem Namen „ALLIGATOR-FRIENDS“ ist nun ein eigenständiger und vollends unabhängiger Verein gegründet worden.

Infolge der aktuellen Corona-Situation nahmen gestern leider nur wenige Personen an der ordentlichen Gründungsversammlung teil. Dennoch liessen sich bereits beim letzten NLA Playoff-Heimspiel vom vergangenen Wochenende gegen den HC Rychenberg Winterthur es einige Fans nicht nehmen, schon mal gleich die Beitrittserklärung auszufüllen.

Die neu zusammengestellte Vereinsführung mit dem frisch gebackenen Präsidenten Marcel Conzett freut sich nun auf einen regen Ansturm und die Einträge weiterer Beitrittserklärungen.

 
Nachdem die Beitrittserklärung durch euch heruntergeladen, von euch ausgefüllt und unterzeichnet worden ist, könnt ihr diese bitte per E-Mail an aktuar@alligator-friends.ch senden.

Der neue Fanclub-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Marcel Conzett
  • Chantal Friolet
  • Deborah à Porta
  • Renata Dominioni
  • Livia Conzett
  • Daniel Buchli

Zu Revisoren wurden gewählt:

  • Gaby Berry
  • Jürg Steger

Bildlegende Vorstand und Revisoren von links nach rechts:
Jürg Steger, Daniel Buchli, Deborah à Porta, Livia Conzett, Renata Dominioni, Marcel Conzett, Gaby Berry. Es fehlt: Chantal Friolet.