UHC Alligator Malans

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die U21A

Im zweiten Testspiel gelang unserem U21A-Team der 2. Sieg. Gegen Sirius IBK U19 resultierte am Schluss vor 174 Zuschauer:innen ein 9:7.

von Patrick Vetsch (Assistenztrainer U21A)

Das Spiel begann für uns denkbar schlecht. Wir erspielten uns viele hochkarätige Möglichkeiten und kassierten 3 schnelle Kontertore, die wieder einmal bewiesen, dass die Schweden nicht viele Torchancen brauchen. Fazit des ersten Drittels: 1:5 mit viel Aufwand und wenig Ertrag.

Im zweiten Drittel konnten wir unsere Chancen besser nutzen und konnten Sirius unser Spiel aufzwingen. Wir erzielten teilweise wunderbar herausgespielte Tore und konnten das Score auf 4:5 verkürzen.

Das dritte Drittel begann optimal für uns und Mauro Hartmann konnte in Überzahl den Ausgleich erzielen. Wir nahmen den Schwung mit und konnten das Score bis zur 51. Minute auf 8:5 stellen. Sirius versuchte am Ende nochmals mit vereinten Kräften und einem Mann mehr heranzukommen. Wir behielten die Geduld und konnten das Spiel mit 9:7 gewinnen.

Heute geht es noch mit dem letzten Testspiel weiter gegen Älunda, sicherlich keine einfache Aufgabe gegen das Physisch starke Team aus der Division 1 (1.Liga). Nach dem Spiel werden wir zusammen das SSL Spiel Storvreta vs. Linköping anschauen und den Abend gemütlich ausklingen lassen bevor es morgen wieder Richtung Schweiz geht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.