UHC Alligator Malans

CEDES und Alligator Malans verlängern ihre langjährige Partnerschaft.

Mit dem Landquarter Optosensorik-Hersteller CEDES, verbindet der UHC Alligator Malans seit zwei Jahrzehnten als Hauptsponsor eine enge Partnerschaft. Dieser Tage konnte der auf Ende Saison auslaufende Sponsoringvertrag, um drei weitere Jahre verlängert werden. Christian-Erik Thöny, CEO der CEDES Group und Alligator-Präsidentin Brigitte De Coi, unterzeichneten diese Vertragsverlängerung und freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.
Die CEDES gilt für Alligator Malans nicht nur als Hauptsponsor, sondern stets auch als guter Arbeitsgeber für unsere Spieler. So durften in all den Jahren, 31 Spieler bei der CEDES auch noch eine gute Arbeitsstelle haben. Die Familie Beat und Brigitte De Coi war bis zum Verkauf der CEDES vor zwei Jahren an den schwedischen Konzern Assa Abloy AB, die Mehrheitsaktionärin der CEDES und pflegten so bereits die langjährige Beziehung zu Alligator Malans.
«Wir sind sehr glücklich, dass dieses Sponsoring auch unter den neuen Besitzern fortgesetzt wird, denn CEDES ist für Alligator weit mehr als nur ein Sponsor», sagte Alligator Präsidentin De Coi anlässlich des Treffens mit CEO Thöny.
«In all den Jahren hatten mehr als 30 Spieler des Unihockey-Clubs bei Cedes auch einen Arbeitsplatz. Das war bei der aktuellen Vertragsverlängerung sicher kein Nachteil», meinte Thöny mit einem Schmunzeln.