UHC Alligator Malans

Glückloses U21-Team zum Jahresende.

Ein Wochenende zum Vergessen, zogen gestern und heute unsere U21 Junioren ein. Nach der diskussionslosen Derbyklatsche gestern gegen Chur,  folgte heute bereits die nächste Niederlage, diesmal gegen die Grasshoppers Zürich. Damit driftet das Team in der Tabelle auf den gefährlichen 6. Rang zurück und die Topteams ziehen punktemässig den Malansern zunehmend davon. Die Weihnachtspause kommt nun gerade zur rechten Zeit, sich als Team über die Festtage wieder neu zu finden und gestärkt ins neue Jahr zu starten. Am 07. Januar muss das Team gegen den HC Rychenberg auf die Erfolgsstrasse zurückfinden, will man im Kampf um die Playoffplätze eine gute Ausgangslage schaffen.

UHC Alligator Malans – Chur Unihockey 5:8 (2:4, 1:2, 2:2)
Turnhalle Lust, Maienfeld. 157 Zuschauer. SR Schuler/Sprecher.
Tore: 9. J. Schnell (M. Holenstein) 1:0. 9. E. Andreoli (L. Zulauf) 1:1. 14. G. Candrian 1:2. 16. N. Villiger (N. Stingelin) 1:3. 16. G. Meiler (D. Rhyner) 2:3. 19. S. Mani (S. Schindler) 2:4. 34. D. Schmid (T. Krättli) 3:4. 36. L. Dorn (L. Desax) 3:5. 39. S. Schindler 3:6. 45. N. Stingelin (E. Andreoli) 3:7. 47. G. Capatt (D. Rhyner) 4:7. 49. N. Villiger (S. Schindler) 4:8. 60. J. Schnell 5:8.
Strafen: 3mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans. 8mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey.
Grasshopper Club Zürich – UHC Alligator Malans 8:2 (3:0, 3:1, 2:1)
Sporthalle Hardau, Zürich. 78 Zuschauer. SR Britschgi/Gasser.
Tore: 5. A. Alliata (T. Flütsch) 1:0. 15. N. Odermatt (A. Alliata) 2:0. 19. M. Stocker 3:0. 25. C. Marugg (J. Schnell) 3:1. 29. F. Wenk (C. Pedolin) 4:1. 29. S. Maurer (C. Hasenböhler) 5:1. 38. N. Odermatt (T. Flütsch) 6:1. 43. C. Pedolin (M. Mock) 7:1. 43. J. Schnell (C. Marugg) 7:2. 56. C. Hasenböhler (T. Mock) 8:2.
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Grasshopper Club Zürich. 2mal 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans.

Bilder: Esther Flury