UHC Alligator Malans

Die Aera "UHC Wildcats Schiers" ist zu Ende.

Am kommenden Freitag, 01. Juni 2018 endet die Aera des UHC Wildcats Schiers​ definitiv. Der Verein wird nun ab diesem Datum vollumfänglich fusioniert und in den UHC Alligator Malans integriert.
Der Verein UHC Wildcats Schiers wurde im Februar 1998 – also genau vor 20 Jahren – aus der Juniorenabteilung des UHC Vilan Seewis gegründet.
Vorab in der Nachwuchsförderung durfte der Verein über all die Jahre stets grosse sportliche Erfolge feiern. Zu einem Höhepunkt darf sicher der Schweizermeistertitel der U14 Junioren auf Grossfeld in der Saison 2016/2017 gezählt werden.
Weiter folgten einige Meistertitel der Bündner- und Ostschweizermeisterschaften der Kleinfeldteams.
Immer wieder brachte der Verein auch hervorragende Spieler heran, welche heute in der NLA im Einsatz stehen. Namen wie Braillard, Buchli, Vetsch, Hartmann, Gartmann, Hitz usw. haben ihr Unihockey-ABC bei den Wildcats erlernt. Dass Alligator Malans sich noch immer zu den Topteams der Schweizer NLA zählen darf, ist zum grossen Anteil auch der Verdienst von der soliden Ausbildung der Wildcats.
Mit Wildcats Schiers pflegten die Alligatoren schon viele Jahre eine enge Partnerschaft. Die Geschäftsstelle wurde schon länger von derselben Stätte aus betrieben.
Am Dienstag 19. Juni findet nun erstmals die Generalversammlung der vereinigten Vereine statt.