UHC Alligator Malans

Specials mit Sieg am 8. March – Cup in Tuggen

Coronabedingt konnten die Specials am Turnier in Wohlen vom November 2021 nicht teilnehmen. Deshalb war der letzte Ernstkampf schon länger her, nämlich September 2021 in Sargans. Den Start am Turnier in Tuggen kann man am besten umschreiben mit „von null auf hundert in knapp 10 Sekunden“. Denn die Specials legten los wie die Feuerwehr. Motiviert bis in die Fingerspitzen und voller Tatendrang wurden der Reihe nach die Teams Burgerau Lakers, Vindonissa Panthers 2, United Dioto und AS Fair-Play Lausanne 1 geschlagen.

Nach den Gruppenspielen ungeschlagen ging es mit breiter Brust ins Halbfinale. Gegen das Team Vindonissa Panthers 2 zeigten unsere Specials wiederum eine starke Leistung und liessen nichts anbrennen. Der Einzug ins Finale war perfekt, die Freude natürlich gross.

Gegen United Dioto wartete ein unangenehmer Gegner auf die Specials. Bereits das Gruppenspiel war sehr umstritten und auch das Finale konnte an Spannung kaum überboten werden. Relativ früh im Spiel konnten die Specials in Führung gehen. Eine Erhöhung des Resultates gelang den Specials jedoch nicht. Chancen hüben wie drüben wurden mehrmals ausgelassen. Mit dem knappst möglichen Resultat gelang den Specials nicht unverdient der Sieg in der Kategorie C. Freude pur in den müden Gesichtern der Spieler:nnen überall, wo man hinsah.

Der Sieg wurde anschliessend bei einem feinen Pizzaessen gebührend gefeiert.

Nun werden wir wieder fleissig trainieren, damit wir uns an unserem Heimturnier vom 7. Mai 2022 in der Halle Lust, Maienfeld, von einer guten Seite präsentieren können. Die Specials freuen sich schon jetzt auf einen zahlreichen Publikumsaufmarsch. Unterstützen Sie unsere Specials, sie haben es verdient!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.