UHC Alligator Malans

Specials zu Besuch beim UHC Sarganserland

Zum zweiten Mal organisierte der UHC Sarganserland am 4. September 2022 ein Turnier im Rahmen von Special Olympics. Voller Motivation starteten die Alligatoren in das erste Turnier nach der Sommerpause.

Dank grossem Einsatz und auch dem nötigen Wettkampfglück konnten alle Spiele des Vormittags gewonnen werden. Die Gegner aus Chur und Zürich wurden sehr knapp, das Team aus Brugg klar besiegt. Am Nachmittag folgte zum Abschluss ein Unentschieden gegen die Dioto United. Dies reichte zum verdienten Finaleinzug. Dort kam es erneut zum Derby gegen Chur. Obwohl die Specials das Spiel teilweise klar dominierten und 4:2 führten, schafften sie es nicht eine endgültige Entscheidung herbeizuführen. Ganz im Gegenteil. In den letzten Minuten wurde die Führung leichtfertig verspielt und das Finale musste im Penaltyschiessen entschieden werden. Trotz guten Paraden unseres Torwarts sollte es nicht reichen, da sämtliche Malanser Schützen scheiterten.

Zum Rahmenprogramm des Turniers zählte auch der Speed-Shot. Auch dort reihten sich einige Alligatoren ganz weit vorne ein. Bei den Damen wurde Nirmala Morell zweite. Bei den Herren belegten Martin Gansner und Adrian Mark die Plätze zwei und drei.

Die nächsten Turniere werden die Specials im November in Angriff nehmen. Bis dahin wird weiter fleissig trainiert.

Bericht: Patrick Hummel
Bild: Marianne Hummel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.