UHC Alligator Malans

Harry Braillard gibt Rücktritt vom Rücktritt

Medienmitteilung

Nach drei Jahren Absenz kehrt Harry Braillard zurück zu Alligator Malans und geht somit ab der Saison 2022/23 zusammen mit seinem älteren Bruder Tim für seinen Stammverein auf Punktejagd.

Braillard, welcher nach seinem Wechsel von Malans zum HC Rychenberg nach der Saison 2019/20 mit nur 21 Jahren den Rücktritt vom Leistungssport erklärt hat und die letzten zwei Saisons beim UHC Elgg 2. Liga Kleinfeld gespielt hat, kehrt nun also in den Spitzensport zurück und setzt seine Karriere in der höchsten Spielklasse fort.

„Es ist sicher cool, wieder im Verein zu spielen, wo ich gross geworden bin und auch die meisten Leute kenne. Natürlich freue ich mich darauf, dass ich mit meinem Bruder im selben Team spielen kann. Das Teamleben auf und neben dem Feld zusammen mit Kollegen ist für mich immer schon wichtig gewesen. Gespannt bin ich, wie mir der Einstieg nach meinem Rücktritt vom Leistungssport gelingen wird. Im Breitensport war der Spielbetrieb in den vergangenen 2 Saisons doch stark eingeschränkt“, meint Braillard zu seinem Comeback. Dass er nun auch wieder in den Bergen arbeiten und wohnen wird, schätzt Harry sehr

Sportchef Thomas Hitz freut sich sehr über Braillards Rückkehr: „Harry ist mit seinen Skills ein extrem vielseitig einsetzbarer Spieler, welcher für jedes Team eine Bereicherung ist. Zudem ist es natürlich immer schön, wenn Spieler nach Abstechern zu anderen Vereinen wieder zu uns zurückkehren.“

Seine Rückkehr in die NLA darf sicher mit Spannung erwartet werden, war doch Braillard vor seinem Rücktritt mit 21 Jahren Mitglied der nationalen U23-Auswahl und auf dem Sprung in die A-Nationalmannschaft des Schweizer Unihockeys.

Der UHC Alligator Malans heisst Harry Braillard herzlich willkommen zurück und freut sich auf die neuerliche Zusammenarbeit.

Sportliche Grüsse
UHC Alligator Malans

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.